Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Nutanix Cloud Platform mit verbesserten Datenservices für strukturierte und unstrukturierte Daten

Home » Nutanix » Nutanix Cloud Platform mit verbesserten Datenservices für strukturierte und unstrukturierte Daten

Fokus auf Performanz, Skalierung, Mobilität und Governance für Objekte, Dateien und Datenbanken

Zürich, 22. September 2021 — Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für hybrides Multi-Cloud-Computing, hat Neuerungen in seiner Nutanix® Cloud Platform angekündigt. Kunden können damit ihr Datenmanagement vereinfachen und die Leistung ihrer Datenbanken und Big-Data-Workloads für ihre anspruchsvollsten Anwendungen optimieren. Zu den neuen Funktionalitäten werden das Tiering unstrukturierter Daten in On-premises- wie auch in Cloud-Umgebungen, die Steigerung der Storage-Performance für Datenbank-Workloads bis um das Zweifache und für Big-Data-Workloads bis um das Dreifache gehören, ohne dass dafür komplexe Rekonfigurationen nötig sind. Eine weitere Neuerung wird Nutanix Data Lens™ sein, ein neuer Governance-Service für unstrukturierte Daten. Darüber hinaus erlaubt der Datenbankservice Nutanix Era™ ab sofort, Speicherressourcen einfach per Mausklick zu skalieren und den Zugriff auf das Datenbankmanagement in hybriden Multi-Cloud-Umgebungen mit Datenbank-Engines wie PostgreSQL,®, MySQL®, Microsoft® SQL Server und Oracle® Database auf der Basis von Rollen zu steuern.

„Kunden benötigen verschiedene Möglichkeiten, Daten zu speichern – sowohl strukturierte als auch unstrukturierte – und deren Management zu vereinfachen, ohne dafür auf die Angebote unterschiedlicher Hersteller angewiesen zu sein“, so Rajiv Mirani, Chief Technology Officer von Nutanix. „Dank der Neuerungen in der Nutanix Cloud Platform stehen unsere datenzentrierten Innovationen auch in High-Performance-Anwendungen zur Verfügung. Dadurch entsteht eine zentrale Plattform mit umfassenden Datenservices für alle Workloads und alle Datentypen.“

Mehr Performance für Datenbanken und Big-Data-Workloads

Kunden werden ihre IT-Infrastruktur modernisieren und grosse Datenbankumgebungen betreiben können, ohne komplizierte Änderungen in der Speicherkonfiguration ihrer Datenbanken vornehmen zu müssen. Im Ergebnis wird die Performance bis um das Zweifache steigen. Kunden werden zudem von geringeren Storage-Latenzen und Fortschritten im Hardware-Bereich wie zum Beispiel der Intel® Optane™-Technologie in Kombination mit der bevorzugten Datenplatzierung von Nutanix profitieren können.

Darüber hinaus vereinfacht Nutanix den Betrieb von Workloads zur Datenanalyse einschliesslich Hadoop®- und SAS®-Grid-Workloads erheblich. Ein neuer Replikationsfaktor im Storage-Modus der Nutanix Enterprise Platform ermöglicht eine bis zu dreimal schnellere Datenverarbeitung bei gleichzeitig niedrigeren Kosten. Ausserdem unterstützt die S3-kompatible Objektspeicherlösung Nutanix Objects™ Anforderungen an High-Performance-Storage im Petabyte-Bereich für den Aufbau von Data Lakes. Kunden, die mit modernen Analyseanwendungen wie Apache Spark arbeiten, werden durch die Unterstützung von S3 Select und einem optimierten S3A-Support von massiven Leistungsverbesserungen bei Suchabfragen und grossvolumigen Batch-Verarbeitungen profitieren.

Vereinfachte Storage-Skalierung und Governance für Datenbanken

Der Datenbankservice Nutanix Era managt die populärsten Datenbank-Engines wie PostgreSQL, MySQL, Microsoft SQL Server und Oracle Database in hybriden Multi-Cloud-Umgebungen. Kunden können ab sofort einfach und schnell im laufenden Betrieb das Speichervolumen für Datenbanken skalieren. Diese Aufgabe, die normalerweise Tage oder Wochen in Anspruch nimmt, lässt sich dabei einfach per Mausklick erledigen. Zudem unterstützt Era ab sofort rollenbasierende Zugriffskontrollen. Kunden können dadurch für einen sicheren Zugang zu Datenbanken und zugehörigen Managementfunktionen sorgen und ihre Sicherheits- und Compliance-Regeln auf einfache Art und Weise implementieren. Ausserdem unterstützt Era ab sofort regionale Failover-Szenarien, was die Resilienz durch einen hoch verfügbaren Datenbankdienst (Database-as-a-Service) erhöht.

Cloud-übergreifende Mobilität und Governance für unstrukturierte Daten

Nutanix hat den neuen Cloud-Service Nutanix Data Lens angekündigt. Er soll Kunden in die Lage versetzen, das Wachstum ihrer unstrukturierten Daten zu managen und diese vor Sicherheitsrisiken zu schützen. Nutanix Data Lens verschafft einen globalen Überblick über – und Analysen zu – unstrukturierten Daten, die in der einheitlichen Nutanix-Speicherumgebung – ob on-premises oder in der Public Cloud – abgelegt sind. Zu diesen Analysen zählen unter anderem Zugriffsmuster, das Datenalter, Datentypen und mehr. Nutanix Data Lens wird das Lebenszyklusmanagement von Daten vereinfachen und vor Ransomware-Angriffen schützen, indem der Service verdächtige Dateien aufspüren sowie blockieren und vor ungewöhnlichen Aktivitäten warnen wird.

Durch die native Unterstützung für Daten-Tiering in Nutanix Objects, AWS S3 und Azure Blob Storage wird Nutanix Kunden dabei helfen, das Wachstum ihrer unstrukturierten Daten und – mittels Funktionalitäten wie Recovery Point Objective (RPO) von 1 Minute und Wiederherstellung im Self-Service – die Notfallprozeduren (Disaster Recovery) für Dateiverzeichnisse in Nutanix Files zu managen.

„Unternehmen haben den Bedarf, das schnelle Wachstum von Datenvolumen, -geschwindigkeit und -vielfalt zu managen und insbesondere die Betriebsabläufe über On-premises- und Cloud-Umgebungen hinweg zu vereinfachen“, so Eric Burgener, Research Vice President, Infrastructure Systems, Platforms and Technologies Group bei IDC. „Nutanix unternimmt wichtige Schritte in Richtung umfassender Datenservices sowohl für strukturierte als auch unstrukturierte Daten auf einer zentralen Plattform mit einer gemeinsamen Managementoberfläche über On-premises- und Cloud-Umgebungen hinweg.“

Die neuen Funktionalitäten in Nutanix Era sind allgemein verfügbar. Die erweiterte Unterstützung für Datenbanken und Big-Data-Anwendungen in der Nutanix Cloud Platform und die Funktionalitäten für das Management unstrukturierter Daten befinden sich zurzeit in der Entwicklung.

Weitere Informationen:
Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Tel.: +41 44 388 60 80
E-Mail: nutanix@jeko.com
Internet: www.jeko.com

Nutanix, Inc.
Giulia Borracci
Director, Public Relations, EMEA
Tel.: +44 (0) 7842 197997
E-Mail: giulia.borracci@nutanix.com
Internet: www.nutanix.comNutanix

 

Nutanix

Als führender Anbieter von Cloud-Software und Pionier im Bereich hyperkonvergenter Infrastrukturlösungen macht Nutanix Clouds unsichtbar. Kunden weltweit gewinnen dadurch den Freiraum, um sich auf ihr Geschäft zu konzentrieren. Sie profitieren von der Software des Anbieters, um von einer zentralen Plattform aus jede App an jedem Ort für ihre hybriden Multi-Cloud-Umgebungen zu managen. Weitere Informationen sind auf www.nutanix.com oder in den sozialen Medien unter @Nutanix und @NutanixGermany erhältlich.

© 2021 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, das Nutanix-Logo und alle erwähnten Produkt- und Servicenamen von Nutanix sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern eingetragene Handelsmarken oder Handelsmarken der Nutanix, Inc. Alle anderen hier erwähnten Markennamen dienen ausschliesslich der Identifizierung und können Handelsmarken ihrer(s) jeweiligen Eigentümer(s) sein. Diese Pressemitteilung enthält Links zu externen Websites, die nicht Teil von Nutanix.com sind. Nutanix hat keine Kontrollmöglichkeiten über diese Sites und übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalt oder Korrektheit solcher externen Sites. Die Entscheidung von Nutanix, auf eine externe Site zu verlinken, darf nicht als Empfehlung für Inhalte dieser Sites verstanden werden. Gewisse Informationen in dieser Pressemitteilung beziehen sich unter Umständen auf Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und andere Daten aus Quellen Dritter sowie auf unsere eigenen internen Einschätzungen und Nachforschungen oder mögen darauf basieren. Zwar schätzen wir diese Studien, Veröffentlichungen, Umfragen und andere Daten von Dritten zum Datum dieser Pressemitteilung als zutreffend ein. Doch wurden sie nicht von unabhängiger Seite verifiziert. Wir treffen daher keine Aussagen hinsichtlich der Angemessenheit, Fairness, Korrektheit oder Vollständigkeit jeglicher Informationen, die aus Quellen Dritter stammen.

This release may contain express and implied forward-looking statements, which are not historical facts and are instead based on our current expectations, estimates and beliefs. The accuracy of such statements involves risks and uncertainties and depends upon future events, including those that may be beyond our control, and actual results may differ materially and adversely from those anticipated or implied by such statements. Any forward-looking statements included herein speak only as of the date hereof and, except as required by law, we assume no obligation to update or otherwise revise any of such forward-looking statements to reflect subsequent events or circumstances.

Posted on