Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Amorana: Die Obwaldner kaufen am meisten Sextoys, gefolgt von Schwyz und Appenzell Innerrhoden

Home » Amorana » Amorana: Die Obwaldner kaufen am meisten Sextoys, gefolgt von Schwyz und Appenzell Innerrhoden

Glattbrugg, 28. März 2019 – Der Schweizer Onlineshop AMORANA hat auch dieses Jahr die Verkäufe von Sextoys geographisch ausgewertet. Zum ersten Mal schafft es Obwalden auf den ersten Platz. Die Schwyzer belegen Platz zwei, gefolgt von Appenzell Innerrhoden. Basel-Stadt rangiert wie schon in den Vorjahren am Schluss.

Die Obwaldner belegen dieses Jahr den ersten Platz, darauf folgen die Vorjahressieger aus dem Kanton Schwyz und drei Kantone aus der Ostschweiz; Appenzell-Innerrhoden, Glarus und Schaffhausen. Die ländlichen Regionen beweisen wie schon in den vorangegangenen Jahresstudien ihre Experimentierfreudigkeit und belegen die Spitzenplätze.

Schaffhausen mischt neu unter den Tabellenführern mit und hat 16 Prozentpunkte mehr gegenüber letztem Jahr. Zug hat mit elf Prozentpunkten einen veritablen Sprung nach oben vollzogen. Besonders die Ostschweizer Kantone beweisen dieses Jahr ihre (Kauf-) Lust auf erotisches Spielzeug und liegen allesamt über dem Landesdurchschnitt.

Erstmalig wurde das Fürstentum Liechtenstein in die Rangliste integriert. Auch bei unseren Nachbarn erfreuen sich AMORANA Produkte grosser Beliebtheit, liegen aber noch elf Prozentpunkte unter dem Schweizer Durchschnitt. Basel-Stadt belegt auch 2018 den letzten Platz der Rangliste.

AMORANA hat die Toys nach Artikelgruppen analysiert und herausgefunden, dass Appenzell Innerrhoden am meisten Vibratoren kauft, 35 Prozentpunkte über dem Schweizer Durchschnitt. In Bern liegen die Vibratorverkäufe zehn Prozentpunkte unter Durchschnitt. Letztplatzierter ist der Jura mit 25 Prozentpunkten unter dem landesweiten Wert.

Auch bei den Gleitmitteln mischt Appenzell Innerrhoden ganz weit vorne mit – 134 Prozentpunkte über dem Durchschnitt – nur die Urner kaufen noch mehr Gleitmittel. Das Fürstentum Liechtenstein liegt hier bereits mit einem Punkt über dem schweizerischen Durchschnitt. Den Schlussrang übernimmt der Kanton Waadt mit 71 Prozentpunkten.

Die Urner kaufen gesamtschweizerisch auch die meisten Kondome mit 92 Prozentpunkten über dem Landesschnitt. Zürich liegt mit einem Prozentpunkt unter und Luzern 30 Prozentpunkte über dem Schnitt. Bei Kondomen sind die Abweichungen der ländlichen Kantone im Vergleich zu den urbanisierten Kantonen besonders stark ausgeprägt.

Die Tessiner erfreuen sich gerne an gläsernen Dildos. Die Genfer kaufen sich am Liebsten offene Unterwäsche. Im Jura sind dafür Massageöle und -kerzen voll im Trend. Die Zuger Frauen und Urner Männer finden ausserordentlich Gefallen an Analspielzeugen und führen in dieser Artikelgruppe.

 

Über Amorana

Amorana wurde von den beiden Zürcher Jungunternehmern Lukas Speiser und Alan Frei mit dem Ziel gegründet, dazu beizutragen, dass jeder Mensch ein vollständig erfülltes Leben führen kann. Der Shop ging Mitte April 2014 online und bietet seinen Kunden eine Auswahl an hochwertigen Lovetoys und Dessous. Auf den verschiedenen Kommunikationskanälen werden zudem laufend spannende und lehrreiche Informationen vermittelt. Besucher sollen sich inspirieren lassen und neue Welten entdecken, um ihr Potential voll auszuschöpfen. Als Schweizer Onlineshop mit Schweizer Lager bietet Amorana die kürzeste Lieferfrist in der Branche und mit einem lokalen Kundendienst bestmöglichen Service und kompetente Beratung. Das Unternehmen mit Sitz Glattbrugg beschäftigt aktuell rund 25 Mitarbeitende.

 

Pressekontakt

Alan Frei
Bluebox Shop AG | Europastrasse 19 | 8152 Glattbrugg
Tel: +41 79 636 97 79
Email: alan.frei@amorana.ch
Website: www.amorana.ch

 

Marc Heinrich
Jenni Kommunikation | Südstrasse 85 / Postfach | 8034 Zürich
Tel: +41 44 388 60 80
Email: marc.heinrich@jeko.com
Website: www.jeko.com

Posted on