Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Check Point ernennt neuen Vice President für den Vertrieb in EMEA

Home » Check Point » Check Point ernennt neuen Vice President für den Vertrieb in EMEA

Thorsten Freitag wird den Bereich des Unternehmens in über 50 europäischen Ländern leiten

San Carlos, Kalifornien, 6. Mai 2021 – Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, ernennt Thorsten Freitag zum neuen Vice President (VP) of Sales in EMEA. Er soll das Wachstum des Unternehmens auf dem Kontinent leiten. Freitag kam 2020 als VP Sales für Europa zu Check Point.

Freitag verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Führung von Tech-Unternehmen und hatte in dieser Zeit leitende Positionen in den Bereichen Produkt, Operations und Vertrieb inne. Vor Check Point war Freitag als Senior Vice President bei F5 Networks, Executive Vice President bei Infoblox und davor als Chief Risk Officer (CRO) bei Druva sowie Chief Revenue Officer (CRO) bei Claroty tätig. Thorsten Freitag hat auf vier Kontinenten gelebt und gearbeitet. In seiner neuen Rolle als VP EMEA wird Freitag an Dan Yerushalmi, Chief Customer Officer (COO) bei Check Point, berichten. Er löst Bruno Darmon ab, der nach 15 Jahren als EMEA Sales VP in eine neue strategische Position innerhalb der globalen Vertriebsorganisation des Unternehmens wechselt.

Check Point ist in über 50 Ländern in EMEA aktiv und arbeitet eng mit Tausenden von Partnern und Kunden zusammen. Das Unternehmen beschäftigt über 750 Mitarbeiter in der Region.

„Ich freue mich sehr, bei Check Point aufzusteigen und eine führende Rolle in den wichtigen Bemühungen einzunehmen, die Welt besser abzusichern“, sagt Thorsten Freitag, VP Sales EMEA bei Check Point: „Die digitale Transformation stellt Unternehmen vor neue und spannende Herausforderungen, deren Bewältigung es zu schützen gilt. Ich bin stolz darauf, mich einem global tätigen Unternehmen angeschlossen zu haben, welches die umfassendsten und fortschrittlichsten IT-Sicherheitslösungen anbietet.“

Die Cyber-Bedrohungslandschaft erreicht derweil ein neues Risikoniveau und erfordert eine umfassende Sicherheitsarchitektur, um die nächste Cyber-Pandemie zu verhindern. Die Check-Point-Infinity-Architektur adressiert diese Anforderungen auf einzigartige Weise und konsolidiert die Sicherheit für den Anwender, das Netzwerk und die Cloud, um Cyber-Angriffe der fünften Generation (Gen V) abzuwehren.

„Wir heissen Thorsten Freitag in der globalen Vertriebsleitung von Check Point herzlich willkommen“, sagt Dan Yerushalmi, COO bei Check Point: „Organisationen in ganz EMEA durchlaufen eine schnelle digitale Transformation, die das Sicherheitsniveau der Infinity-Architektur und unserer führenden Lösungen erfordert. Ich bin zuversichtlich, dass Freitag mit seiner Erfahrung einen der wichtigsten und wachsenden Märkte für Check Point vorantreiben wird.“

Folgen Sie Check Point auf:
Twitter: https://www.twitter.com/checkpointsw
Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware
Blog: https://blog.checkpoint.com
YouTube: https://www.youtube.com/user/CPGlobal
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies

 
Über Check Point Software Technologies Ltd.
Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungen weltweit. Die Lösungen des Check-Point-Infinity-Portfolios schützen Kunden gegen Cyber-Angriffe der 5. Generation mit einer in der Branche führenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Bedrohungen. Infinity ruht auf drei Kernsäulen, die kompromisslose Sicherheit und Bedrohungsabwehr der Generation V in Konzern-Umgebungen bieten: Check Point Harmony für Remote-Benutzer; Check Point CloudGuard für die automatische Absicherung von Clouds; Check Point Quantum für den Schutz von Netzwerkperimetern und Rechenzentren – alles gesteuert durch das branchenweit umfassendste und intuitivste Unified Security Management. Check Point schützt über 100’000 Unternehmen jeder Grösse in der ganzen Welt.

Pressekontakte:
Check Point Software Technologies
Alvaro Amato
Country Manager Schweiz

Jenni Kommunikation
Sylvana Zimmermann
Tel: +41 44 388 60 80
E-Mail: sylvana.zimmermann@jeko.com

 

Posted on