Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Check Point Software Technologies eröffnet Schweizer Maestro Lab bei Arrow Electronics

Home » Check Point » Check Point Software Technologies eröffnet Schweizer Maestro Lab bei Arrow Electronics

Hyperscale-Netzwerksicherheitslösung live in Wallisellen erleben und testen

ZÜRICH – 24. März 2022 Die Schweizer Niederlassung von Check Point® Software Technologies Ltd., einem weltweit führenden Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, eröffnet in Wallisellen das erste Maestro Lab der Schweiz. Prospects, Kunden und Partner können dort live die Sicherheitsplattform Check Point Maestro auf Skalierbarkeit, Resilienz und Kontrolle testen. Das Lab befindet sich in den Räumen des Distributors Arrow Enterprise Computing Solutions, der sich zusammen mit Check Point Software in dieses Projekt investiert hat.

Die Architektur der Check Point Maestro Hyperscale-Netzwerksicherheitslösung ermöglicht es Unternehmen aller Grössen, von der Leistungsfähigkeit flexibler Sicherheitsplattformen auf Cloud-Ebene zu profitieren und ihre vorhandenen Sicherheitsgateways auf Hyperscale-Kapazität zu erweitern. Es gibt in der Schweiz bereits Kunden, die Maestro erfolgreich im Einsatz haben.

Auf rund 30m2 Demo-Lab und einem zusätzlichen Schulungsraum können Interessierte Maestro praxisnah testen und erfahren, wie sie ihre dynamischen, sich kontinuierlich entwickelnden Umgebungen ohne Einschränkungen schützen können. Neben Trainings, Demos und Proof-of-Concepts soll das Maestro Lab auch für Events genutzt werden können.

Check Point Maestro liefert folgende Funktionen:

  • Hyperscale-Sicherheit: Kunden können ihre vorhandenen Gateways jeglicher Grössen nach Bedarf in Minutenschnelle erweitern, um mehr als das 50-fache ihres ursprünglichen Datendurchsatzes zu unterstützen. Es bietet nahtlose Erweiterung auf Hyperscale-Sicherheit und schützt gleichzeitig die vorhandenen Investitionen der Organisationen.
  • Resilienz auf Cloud-Ebene: Maestro ist das einzige einheitliche Sicherheitssystem, das Resilienz auf Cloud-Ebene und Zuverlässigkeit für alle Anwendungen einer Organisation bieten kann, wobei Check Points HyperSync für ein erweitertes, mobilfunkähnliches Clustering und vollständige Redundanz sorgt.
  • Operative Überlegenheit: Es wird intuitiv vom Maestro Security Orchestrator verwaltet, der alle Gateways einer Organisation im Rahmen eines einheitlichen Sicherheitssystems kontrolliert und dadurch den Managementaufwand minimiert.

Alvaro Amato, Country Manager Check Point Software Schweiz, ist stolz: «Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Arrow hier in der Schweiz ein Maestro Lab aufbauen konnten. Dort können sich Kunden und Interessierte, aber auch unsere Partner, live und vor Ort von Maestro überzeugen. Das Prinzip hinter Maestro ist sehr einfach: Es ermöglicht Organisationen mit ihren vorhandenen Sicherheits­implementierungen, wie klein diese auch sein mögen, zu beginnen und ihre Schutzmassnahmen in Anpassung an ihre sich verändernden Geschäftsbedürfnisse fast unbegrenzt zu erweitern. Maestro gibt ihnen also Investitionsschutz.»

Marco Pierro, Country Manager Schweiz, Arrow Enterprise Computing Solutions, erläutert: «Die aktuelle Gefährdungslage entwickelt sich in einem rasanten Tempo. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie agile Cybersecurity-Plattformen implementieren müssen, die sehr schnell skalieren können. Es ist uns eine grosse Freude, dass wir zusammen mit Check Point Software dieses Lab verwirklichen und ihm bei uns in Wallisellen auch einen attraktiven Standort geben konnten.» 

An einem Termin im Maestro Lab interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei Check Point Software: +41 44 316 64 41.

Folgen Sie Check Point auf:
Twitter: https://www.twitter.com/checkpointsw
Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware
Blog: https://blog.checkpoint.com
YouTube: https://www.youtube.com/user/CPGlobal
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies

Über Check Point Software Technologies Ltd.
Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungen weltweit. Die Lösungen des Check-Point-Infinity-Portfolios schützen Kunden gegen Cyber-Angriffe der 5. Generation mit einer in der Branche führenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Bedrohungen. Infinity ruht auf drei Kernsäulen, die kompromisslose Sicherheit und Bedrohungsabwehr der Generation V in Konzern-Umgebungen bieten: Check Point Harmony für Remote-Benutzer; Check Point CloudGuard für die automatische Absicherung von Clouds; Check Point Quantum für den Schutz von Netzwerkperimetern und Rechenzentren – alles gesteuert durch das branchenweit umfassendste und intuitivste Unified Security Management. Check Point schützt über 100’000 Unternehmen jeder Grösse in der ganzen Welt.

Pressekontakte:
Check Point Software Technologies
Alvaro Amato
Country Manager Schweiz

Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Tel: +41 44 388 60 80
E-Mail: sylvana.zimmermann@jeko.com

Posted on