Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Check Point Software Technologies revolutioniert die IoT-Cyber-Sicherheit

Home » Check Point » Check Point Software Technologies revolutioniert die IoT-Cyber-Sicherheit

Akquisition einer neuen on-device IoT-Sicherheitstechnologie für die Infinity-Plattform zum Schutz vor Cyber-Angriffen der 5. und 6. Generation

San Carlos, Kalifornien, 15. November 2019 – Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP) – ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen – kündigt eine neue IoT-Sicherheits­technologie an. Check Point ist nun das erste Unternehmen, das eine konsolidierte Schutzmassnahme anbietet, um die Firmware von IoT-Geräten zu stärken und vor den komplexesten Angriffen zu schützen. Die Einführung der neuen Technologie wird durch die Übernahme von Cymplify, einem Startup-Unternehmen mit Sitz in Tel Aviv, ermöglicht. Das Konzept wird in die Infinity-Architektur von Check Point integriert.

Die weite Verbreitung von Internet-of-Things (IoT)-Geräten unter Verbrauchern, Unternehmen, Industrie und Gesundheitseinrichtungen mitsamt den inhärenten Schwachstellen haben einen weissen Fleck auf der Landkarte geschaffen. Dort starten Cyber-Kriminelle die 5. und 6. Generation von Cyber-Angriffen, um Geräte zu übernehmen (IP-Kameraüberwachung), deren Betrieb zu manipulieren (medizinische Geräte) oder kritische Infrastruktur (KRITIS) zu schädigen (Produktionsstätten).

Aufgrund der neuen Technologie von Check Point ist es nun möglich, eine IP-Kamera, einen Smart-TV, eine Aufzugssteuerung oder ein medizinisches Gerät schnell gegen fortschrittliche Zero-Day-Angriffe zu schützen.

„Die Ankündigung stellt unser kontinuierliches Bestreben dar, die beste Cyber-Sicherheit auf allen digitalen Plattformen zu bieten“, erklärt Dr. Dorit Dor, VP Products bei Check Point: „Die 5. und 6. Generation von Cyber-Bedrohungen nutzt den wachsenden Gebrauch neuer und sich entwickelnder, digitaler Plattformen, ausserdem die steigende Zahl von IoT-Geräten. Das erfordert eine Erweiterung der Fähigkeiten von Cyber-Sicherheitslösungen. Die Integration von Cymplify in die Infinity-Architektur von Check Point wird unsere Fähigkeit stärken, die Exposition unserer Kunden gegenüber dem IoT-Cyber-Risiko zu reduzieren und IoT-bezogene Bedrohungen und Schwachstellen konsequent anzugehen – ohne kritische Vorgänge zu stören.“

 

Folgen Sie Check Point auf:

Twitter: http://www.twitter.com/checkpointsw

Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware

Blog: http://blog.checkpoint.com

YouTube: http://www.youtube.com/user/CPGlobal

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies

 

Über Check Point Software Technologies Ltd.

Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungen weltweit. Die Lösungen schützen Kunden vor Cyber-Angriffen der 5. Generation mit einer branchenführenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen gezielten Angriffen. Check Point bietet die mehrstufige Sicherheitsarchitektur ‚Infinity‘ Total Protection mit Gen V Advanced Threat Prevention, die alle Netzwerke, Clouds und mobilen Operationen eines Unternehmens, sowie die Geschäftsinformationen auf diesen Geräten, vor allen bekannten Angriffen schützt. Check Point liefert zudem das umfassendste und intuitivste Single Point of Control Management-System der Branche. Check Point schützt über 100‘000 Unternehmen jeder Grösse in der ganzen Welt.
Check Point Alps (Schweiz und Österreich) mit Sitz in Zürich und Wien beschäftigt rund 50 Mitarbeitende.

Pressekontakt:
Check Point Software Technologies (Switzerland) AG
Sonja Meindl
Tel: +41 44 316 64 44
E-Mail: smeindl@checkpoint.com

Jenni Kommunikation
Sylvana Zimmermann
Tel: +41 44 388 60 80
E-Mail: sylvana.zimmermann@jeko.com

Posted on