Das Paul Scherrer Institut (PSI) setzt für den Betrieb und Aufbau seiner neuen Telefonie-Gesamtlösung auf SPIE als Dienstleister

Zürich, 2. Juni 2022SPIE ICS, eine Tochtergesellschaft der SPIE Schweiz und Anbieter von umfassenden ICT-Services, übernimmt die Umsetzung der neuen UC-Telefonie Lösung für das Paul Scherrer Institut in Villigen. Der Auftrag umfasst den Aufbau, die Konfiguration und den Betrieb auf Basis der SPIE cello:collab Managed Services.

Das Paul Scherrer Institut, PSI, ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz und betreibt derzeit eine Telefonie-Anlage mit DECT-Telefonen1. Die DECT-Technologie wird in Zukunft nicht mehr unterstützt und soll abgelöst werden. Mittels Ausschreibung wurden ein Dienstleister und Lieferant einer neuen Telefonie-Gesamtlösung für das PSI gesucht.

Der Lösungsansatz von SPIE, welcher auf den hauseigenen cello:collab Managed Services basiert, besteht aus einem Unified Communication Service (UCaaS).

Das Projekt wurde Anfang April gestartet und wird voraussichtlich im Juni 2023 abgeschlossen sein.

Weitere Informationen zu den cello:collab Managed Services von SPIE finden Sie unter: https://www.spie.ch/de/angebot/it-services/cellosuite/cello-collab/

1 Die DECT-Technologie wurde in den 1990er Jahren entwickelt. Sie nutzt Funksignale, um die Kommunikation zwischen einem Schnurlostelefon und seiner Basisstation zu übertragen. DECT steht für „Digital Enhanced Cordless Telecommunications“, auf Deutsch „verbesserte digitale Schnurlose-Kommunikation „.

Über SPIE Schweiz
Als Tochtergesellschaft der SPIE-Gruppe, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen im Energie- und Kommunikationsbereich, ist SPIE Schweiz in den Bereichen ICT, Multitechnik und Facility Management tätig.

Die Divisionen ICS (Information & Communication Services), MTS (Multi-Technical Services) und IFS (Integral Facility Services) bieten mit rund 600 Mitarbeitenden an 8 Standorten in der ganzen Schweiz Dienstleistungen an, die den Herausforderungen der Märkte „Smart City“, „Energies“, „e-fficient Buildings“ und „Industry Services“ entsprechen. Mit der SPIE-Gruppe und der Global Workspace Alliance verfügt SPIE Schweiz über ein globales Netzwerk, das es ihr ermöglicht, wichtige internationale Mandate in ihrer Gesamtheit zu übernehmen. Ergänzt wird dieses Serviceangebot durch ein leistungsfähiges Service Center, das 24 Stunden am Tag in vier Sprachen zur Verfügung steht.

Mit rund 48 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer starken lokalen Präsenz erwirtschaftete SPIE 2021 einen konsolidierten Umsatz von 6,97 Milliarden Euro und ein konsolidiertes EBITA von 427 Millionen Euro.

Medienkontakte
SPIE
Pascal Omnès
Director Kommunikation SPIE Gruppe
Tel. +33 (0)1 34 41 81 11
pascal.omnes@spie.com

SPIE Schweiz
Oliver Wieczorek
Director Marketing & Communication
Tel. +41 (0)58 301 18 04
oliver.wieczorek@spie.com

Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Consultant
Tel. +41 (0)44 388 60 80
sylvana.zimmermann@jeko.com

Weitere Informationen finden Sie unter www.spie.ch und https://www.linkedin.com/company/spie-switzerland/

Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.