Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Doppelmoral beim Schweizer Radio und Fernsehen – nur „befriedigend“ für SRF

Home » Amorana » Doppelmoral beim Schweizer Radio und Fernsehen – nur „befriedigend“ für SRF

Glattbrugg, 10. Oktober 2018 – Der Schweizer Online-Shop AMORANA darf seinen aktuellen Weihnachtskalender-TV-Spot auf den Sendern des Schweizer Radio und Fernsehen SRF nicht ausstrahlen. Die Sendegefässe von SRF stehen nicht als Werbeplattform für Lovetoys zur Verfügung. Produkttests mit denselben im Rahmen von Konsumentensendungen zur besten Sendezeit und Dokumentationen über Seitensprünge gelten hingegen als unbedenklich.

Alle TV-Spots werden von den Sendeanstalten vor Ausstrahlung auf Rechtskonformität und publikums-ethische Verträglichkeit geprüft, bewertet und zur Ausstrahlung freigegeben. Der aktuelle Weihnachtskalender-TV-Spot von AMORANA wurde abgelehnt. Grund: SRF will für Lovetoys nicht als Werbeplattform zur Vefügung stehen. „Wir stehen zu unserer Verantwortung zum Schutz von Jugendlichen und sensiblen Zuschauern und respektieren den Entscheid, dass manche TV-Sender unseren Spot aus diesen Gründen nicht ausstrahlen”, erklärt Alan Frei, Mitgründer von AMORANA. „Hingegen finden wir es zweifelhaft, wenn unsere TV-Spots vom Schweizer Radio und Fernsehen SRF abgelehnt werden mit der Begründung, dass wir unsere Produkte zwar implizit – also gemäss den internen Richtlinien als zuschauerverträglich – bewerben, aber der Sender zwecks Schutz von Werten und Gefühlen einzelner Zuschauergruppen nicht für Lovetoys als Werbeplattform zur Verfügung steht. Der gleiche Sender strahlt zur Primetime Konsumentensendungen mit Produktetests von Vibratoren aus oder zeigt – auch im Hauptabendprogramm – Dokumentationen zum Thema Seitensprünge. Bei diesen Programmen scheinen die Werte der Zuschauer nicht tangiert – oder SRF misst mit unterschiedlich langen Ellen.”

AMORANA wirbt subtil, mit Stil, Augenzwinkern und Humor für die schönste Nebensache der Welt. Offenheit, Transparenz und ein unverkrampfter Umgang miteinander fördern ein gemeinsames Wohlfühlklima. AMORANA setzt sich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen für genau diese Tugenden ein.

Den abgewiesenen Spot finden Sie hier.

 

Über Amorana
Amorana wurde von den beiden Zürcher Jungunternehmern Lukas Speiser und Alan Frei mit dem Ziel gegründet, dazu beizutragen, dass jeder Mensch ein vollständig erfülltes Leben führen kann. Der Shop ging Mitte April 2014 online und bietet seinen Kunden eine Auswahl an hochwertigen Lovetoys und Dessous. Auf den verschiedenen Kommunikationskanälen werden zudem laufend spannende und lehrreiche Informationen vermittelt. Besucher sollen sich inspirieren lassen und neue Welten entdecken, um ihr Potential voll auszuschöpfen. Als Schweizer Onlineshop mit Schweizer Lager bietet Amorana die kürzeste Lieferfrist in der Branche und mit einem lokalen Kundendienst bestmöglichen Service und kompetente Beratung. Das Unternehmen mit Sitz Glattbrugg beschäftigt aktuell rund 20 Mitarbeitende.

Pressekontakt:
Alan Frei
Bluebox Shop AG | Europastrasse 19 | 8152 Glattbrugg
Tel: +41 79 636 97 79
Email: alan.frei@amorana.ch
Website: www.amorana.ch

Marc Heinrich
Jenni Kommunikation | Südstrasse 85 / PF | 8034 Zürich
Tel: +41 44 388 60 80
Email: marc.heinrich@jeko.com
Webseite: www.jeko.com

Posted on