Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Einführung des Dexcom G6® CGM-Systems in der Schweiz

Home » Dexcom » Einführung des Dexcom G6® CGM-Systems in der Schweiz

Das revolutionäre neue CGM-System macht routinemässige Blutzucker-Messungen von Diabetes-Patienten überflüssig und ist um fast ein Drittel kleiner als die Vorgängergeneration

Horw, 24. September 2018. Dexcom, Inc. (NASDAQ:DXCM), ein Marktführer bei der kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM), kündigt die Einführung seines Systems Dexcom G6 für Diabetes-Patienten ab zwei Jahren an.

 

„Das Dexcom G6 bedeutet die Zukunft für die Diabetesversorgung. Das Produkt macht nicht nur die Fingerstiche überflüssig, sondern bietet auch die Leistung, Konnektivität und Genauigkeit, welche Diabetiker mittlerweile vom Dexcom GCM erwarten“, erklärt John Lister, Dexcom General Manager für die Region EMEA.

 

Das bahnbrechende Dexcom G6 ist jetzt in der Schweiz verfügbar und wurde in diesem Jahr bereits in den USA und in Grossbritannien eingeführt. Das Dexcom G6 ist mit neuen Leistungsmerkmalen ausgestattet, die es den Anwendern erleichtern, ihren Diabetes unter Kontrolle halten zu können:

 

  • Keine bestätigenden Blutzucker-Messungen an der Fingerbeere mehr zur Kalibrierung oder als Grundlage für Behandlungsentscheidungen bei Diabetes.
  • Benutzerspezifisch anpassbare Alarme und Hinweise, welche die Anwender und ihre Follower auf gefährliche Gewebeglukosewerte aufmerksam machen, auch wenn sie schlafen – eine besonders nützliche Funktion für Kinder und Menschen mit beeinträchtigter Hypoglykämie-Wahrnehmung.
  • Ein neuer und kleinerer Transmitter mit einem um 28 % flacheren Profil als beim System der Vorgängergeneration.
  • Ein Auto-Applikator, der das Einführen des Sensors per Knopfdruck sehr einfach und so schmerzfrei wie möglich macht.
  • Kontinuierliche Glukose-Messungen werden mithilfe von Bluetooth-Technologie in Fünf-Minuten-Intervallen automatisch an jedes kompatible Gerät oder an einen Dexcom-Empfänger gesendet.
  • Neue Sensormembran, die die Einnahme von Paracetamol ohne jegliche Beeinträchtigung der Glukose-Messungen ermöglicht.

 

Zudem können Anwender mit der Dexcom G6 App ihre Glukosewerte mit bis zu fünf Personen teilen. Ob Sie ein Kind mit Diabetes haben oder erwachsen sind: Mit dem G6 lässt sich der Glukosespiegel lückenlos verfolgen, und das Betreuungsteam kann Diabetespatienten auch aus der Entfernung überwachen und somit ganz beruhigt sein.

 

Sofiane Naroun, in sozialen Netzwerken (YouTube, Facebook) bekannt als Diabégeek und Diabetiker Typ 1 erklärt: „Mit Diabetes wirst du dein eigener Arzt. Man lernt viel über seinen Zustand und versteht, wie der Körper auf Medikamente reagiert – damit man in der Lage ist, den Zustand so gut wie möglich zu steuern. Es ist körperlich und emotional anstrengend, aber sobald man lernt, seine Blutzucker- und Insulintherapie zu managen, hindert einen nichts daran, das Leben zu leben, das man leben will.“ Und er ergänzt: „Ein grosser Teil des Komforts, den CGM bietet, besteht darin, dass man Behandlungsentscheidungen treffen kann, ohne diese durch einen Fingerstich zu bestätigen. Das kleine Gerät ist diskret und überwacht den Blutzuckerspiegel rund um die Uhr.“

 

Neue Dexcom-Patienten können das Dexcom G6 bestellen und für bestehende Dexcom CGM Anwender ist ein Upgrade auf das G6 möglich. Der neue Empfänger mit Touch-Screen ist optional erhältlich. Anwender benötigen einen Touch-Screen-Empfänger oder ein kompatibles Apple- oder Android-Smartphone, um die G6 App zu laden, die zum Download zur Verfügung steht.

 

Prof. Dr. med. Roger Lehmann, Leiter der Diabetologie, des klinischen Inseltransplan­tationsprogramms und Leitender Arzt in der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und klinische Ernährung, Universitätsspital Zürich, erklärt: „Die Beurteilung des Blutzuckerverlaufs durch drei- bis viermalige Messung des Blutzuckers stellt nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Blutzuckerverlauf dar. Man kann die Blutzuckermessung mit einer Fotografie vergleichen, während die kontinuierliche Messung mit einem Film gleichzusetzen ist. Unannehmlichkeiten (Schmerzen) und Aufwand beim Fingerstechen limitieren die Häufigkeiten der durchgeführten Messungen. Die kontinuierliche Glukosemessung schafft ein hohes Mass an Klarheit über den Glukoseverlauf in Echtzeit, da sie sowohl das Ausmass als auch die Richtung der Veränderung der Werte anzeigt. Zusätzlich erhält der Anwender Meldungen dann, wenn es notwendig ist, sich um den Diabetes zu kümmern, beispielsweise vor dem Auftreten von gefährlichen Hypoglykämien. Das neue Dexcom G6 kombiniert die Vorteile einer höchst-präzisen kontinuierlichen Glukosemessung und einer sehr einfachen Anwendung, weil keine Blutzuckerkalibrationen mehr durchgeführt werden müssen, aber können. Nicht nur die Qualität der Messung hat sich verbessert, auch die Tragedauer von 10 Tagen ist sehr komfortabel, das Setzen des Sensors ist sehr einfach geworden und der Transmitter konnte verkleinert werden. Dies ist ein Fortschritt der Medizin, welcher der Patient mit Diabetes mellitus selber spürt.“

 

Das Dexcom G6 erhielt im Juni 2018 seine CE-Kennzeichnung, die bestätigt, dass das G6-System die wesentlichen Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte in ihrer durch die Richtlinie 2007/47/EG geänderten Fassung erfüllt. Das leistungsfähige und bahnbrechende neue System ist zudem das erste CGM-System, das die De-Novo-Klassifizierung der US-Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA) erhalten hat. Mit dieser neuen Klassifizierung kann das Dexcom G6 sowohl als eigenständiges CGM-System verwendet als auch in automatische Insulindosiersysteme (AID) integriert werden. Weitere Informationen über das Dexcom G6 finden Sie auf www.dexcom.com.

 

 

Über Dexcom G6

Das Dexcom G6 ist ein eigenständiges CGM-System für FIT-Anwender (funktionelle Insulintherapie), zu denen die grosse Mehrheit der Typ-1-Patienten gehört, und kann auch von jedem Anwender einer Insulinpumpentherapie genutzt werden. Beim G6 wird der Sensor separat von der Insulinpumpe getragen und wird unter die Haut eingeführt, um den Glukosespiegel in der Interstitialflüssigkeit (Flüssigkeit im Gewebe) zu messen. Der Sensor ist ein Einwegprodukt und muss alle 10 Tage gewechselt werden.

 

Über Dexcom, Inc.

Dexcom, Inc. wurde 1999 gegründet, hat seinen Firmensitz in San Diego, Kalifornien, seinen EMEA-Hauptsitz in Edinburgh, Schottland, und Benutzer in 39 Ländern weltweit. Wir bei Dexcom revolutionieren die Versorgung von Diabetespatienten und das Diabetesmanagement mit hochleistungsfähiger Technologie zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) und unterstützen damit Patienten und Fachpersonal beim Umgang mit Diabetes. Seit unserer Gründung konzentrieren wir uns auf bessere Ergebnisse für Menschen mit Diabetes, Pflegepersonal und Ärzte, indem wir herausragende Lösungen anbieten, die unsere Community befähigen, die Kontrolle über Diabetes zu übernehmen. Weitere Informationen zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung mit Produkten von Dexcom finden Sie unter http://www.dexcom.com/global

 

Über die Dexcom Suisse GmbH

Die Dexcom Suisse GmbH vertreibt seit November 2016 Dexcom Produkte direkt an Patienten und Fachpersonal. Dexcom Produkte sind bereits seit 2013 in der Schweiz erhältlich.

Die Produktpalette umfasst das Dexcom G6, Dexcom G5 Mobile CGM-System sowie das Dexcom G4 Platinum-System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung in Echtzeit.

Weitere Informationen über die Dexcom Suisse GmbH erhalten Sie unter: http://www.dexcom.com

 

Weiterführende Informationen

Häufig als ‚Zuckerkrankheit‘ bezeichnet, ist Diabetes eine wachsende gesundheitliche Belastung, auch in der Schweiz, und eine der weltweit grössten Erkrankungen im 21. Jahrhundert. Laut Diabetes Schweiz schätzt man, dass in der Schweiz beinahe 500’000 Personen an Diabetes erkrankt sind, davon sind rund 40’000 Typ-1-Diabetiker. Bei Diabetes kann der Körper das Hormon Insulin nicht produzieren, sodass der Glukosewert oder Zuckerspiegel im Blut ansteigt. Unkontrollierte Glukose kann zu gesundheitlichen Komplikationen oder sogar Tod führen.

 

Medienkontakt:

Jenni Kommunikation

Sylvana Zimmermann

+41 44 388 60 80

sylvana.zimmermann@jeko.com

 

Posted on