Hybride Multi-Cloud: Finanzindustrie auf Platz 2

Nutanix-Studie ermittelt Cloud-Pläne, -Prioritäten, -Herausforderungen und -Erfahrungen von IT-Profis im Finanzsektor weltweit

Zürich, 7. August 2023 — Nutanix, Spezialist für hybrides Multi-Cloud-Computing, hat die Studienergebnisse seines fünften weltweiten Enterprise Cloud Index (ECI) für den Finanzsektor vorgelegt. Demnach nutzen 64 Prozent der Finanzunternehmen gemischte IT-Infrastrukturen, ein Wert, der leicht über dem weltweiten Durchschnitt liegt. Ausserdem beeinflusst das Thema Datensicherheit einen Grossteil der Investitionsentscheidungen in der Branche zu IT-Infrastruktur und Anwendungsmobilität. Der Verbreitungsgrad der hybriden Multi-Cloud ist bemerkenswert und spiegelt den harten Wettbewerb in der Branche wider. So sollen Hybrid-Multi-Cloud-Umgebungen dazu dienen, die Digitalisierung zu beschleunigen, von innovativen Datenfunktionalitäten zu profitieren und Anwendungen zu modernisieren, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

«Infrastrukturen werden immer diversifizierter und Themen wie Datenspeicherung,
-management, -sicherheit und Cloud-native Dienste immer wichtiger. IT-Profis überall auf der Welt orientieren sich deshalb in Richtung eines hybriden IT-Betriebs, der über die Ebenen privater und öffentlicher Infrastruktur hinausgeht. Aktuelle regulatorische Massnahmen wie der Digital Operational Resilience Act (DORA) der EU zeigen, dass operative Resilienz als Mittel gegen das Risiko zu starker Zentralisierung die Einführung hybrider Modelle zusätzlich vorantreiben», so Beat Müller, Technical Director Schweiz bei Nutanix. «Bei den Cloud-Bereitstellungsmodellen haben sich Finanzdienstleister als Vorreiter erwiesen und viele andere Branchen bei der Einführung des hybriden Multi-Cloud-Ansatzes überholt.»

Zu den zentralen Ergebnissen des diesjährigen Berichts gehören unter anderem:

  • Die Verbreitung der hybriden Multi-Cloud bei Finanzdienstleistern hat sich beschleunigt und wird voraussichtlich weiter zunehmen. Der Finanzsektor hat im vergangenen Jahr erhebliche Fortschritte bei der Einführung von Cloud-Technologien gemacht. 64 Prozent der Befragten nutzen mehrere verschiedene IT-Umgebungen – sei es ein Mix aus privaten und öffentlichen Clouds, mehrere Public-Cloud-Umgebungen oder eine Kombination aus On-Premises- und gehosteten privaten Infrastrukturen.
  • Cybersicherheit ist bei IT-Infrastrukturen der wichtigste Entscheidungsfaktor. Finanzdienstleister geben wie die Befragten weltweit dem Thema Cybersicherheit den höchsten Stellenwert. Angesichts immer ausgeklügelterer Cyberangriffe und der entscheidenden Rolle der IT in Finanzdienstleistungsunternehmen ist dieser Befund nicht überraschend.
  • Gemischte IT-Umgebungen bringen neue Herausforderungen mit sich und erfordern einen zentralen Ort für die Verwaltung aller Arbeitslasten und Daten. Die meisten ECI-Befragten stimmen darin überein, dass eine zentrale einheitliche Plattform zur Verwaltung ihrer verschiedenen privaten und öffentlichen Infrastrukturen ideal wäre. Von den befragten Finanzunternehmen sind 96 Prozent dieser Ansicht. Allerdings gaben nur 42 Prozent der Befragten an, dass sie tatsächlich über diese Transparenz verfügen. Diese Lücke deutet auf fehlende technische Fähigkeiten hin und unterstreicht den Bedarf an integrierten Tools zur Verbesserung des hybriden IT-Betriebs. Ohne Transparenz können IT-Teams in ihren Infrastrukturen vieles nicht verwalten, sichern, synchronisieren oder analysieren.
  • Unter den befragten Finanzdienstleistern war der wichtigste Grund für die Migration von Anwendungen im vergangenen Jahr ein schnellerer Datenzugriff. Alle Befragten im Finanzsektor (100 Prozent) haben in den letzten 12 Monaten Anwendungen zwischen IT-Infrastrukturen verschoben. Fast die Hälfte (49 Prozent) begründet die Verlagerung mit dem Wunsch, den Datenzugriff zu beschleunigen. An zweiter Stelle folgen Bestrebungen, die Sicherheitslage der Unternehmen zu verbessern oder regulatorische Anforderungen besser zu erfüllen sowie die Möglichkeit, Cloud-native Dienste wie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zu integrieren.
  • Kosten bleiben die grosse Unbekannte. Die Umfrageteilnehmer aus der Finanzbranche zeigen keine eindeutige Haltung gegenüber den Kosten ihrer IT, die auf der IT-Prioritätenliste immer weiter nach unten zu rutschen scheinen – sie stehen auf der Liste der Infrastrukturkriterien der Befragten weltweit an letzter Stelle und bei den Finanzunternehmen an vierter Stelle. Gleichzeitig steht die Kostenkontrolle für die meisten Befragten ganz oben auf der Liste der Herausforderungen. So bezeichnen 87 Prozent der befragten Finanzdienstleister die Kontrolle der Cloud-Kosten als Herausforderung bei der Verwaltung ihrer derzeitigen IT-Infrastrukturen, und etwa ein Drittel sieht darin eine erhebliche Herausforderung.

Die Studie

Das fünfte Jahr in Folge hat das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne die Studie im Auftrag von Nutanix erstellt und im Dezember 2022 sowie Januar 2023 weltweit 1’450 IT-Entscheider – darunter 100 aus der Schweiz – befragt. Die vorliegenden Studienergebnisse ergänzen den weltweiten Bericht des „5th Annual Enterprise Cloud Index” und konzentrieren sich auf Bereitstellungen von Cloud-Umgebungen im Finanzsektor. Die Studie beleuchtet die Cloud-Vorhaben, -Prioritäten, -Herausforderungen und -Erfahrungen von IT-Fachleuten in dieser Branche und zeigt, wie sie im Vergleich zum gesamten, branchenübergreifenden globalen Antwortpool sowie anderen Branchen abschneiden. Ziel ist es, einen tieferen Einblick in die Cloud-Bereitstellung von Finanzdienstleistungsunternehmen zu gewinnen und wichtige Trends und Benchmarks in dieser sich ständig weiterentwickelnden Landschaft auszumachen.

Die Studienergebnisse und die vollständige fünfte Ausgabe des Enterprise Cloud Index sind auf der Website von Nutanix abrufbar.

Weitere Informationen:
Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Tel.: +41 44 388 60 80
E-Mail: nutanix@jeko.com
Internet: www.jeko.com

Nutanix, Inc.
Giulia Borracci
Director, Public Relations, EMEA
Tel.: +44 (0) 7842 197997
E-Mail: giulia.borracci@nutanix.com
Internet: www.nutanix.com

Nutanix

Als führender Anbieter von Cloud-Software bietet Nutanix Kunden weltweit eine zentrale Plattform für den Cloud-übergreifenden Betrieb von Anwendungen und Daten. Mit Nutanix können Unternehmen Komplexitäten reduzieren und ihren IT-Betrieb vereinfachen. Dadurch gewinnen sie den Freiraum, um sich auf ihre Geschäftsergebnisse zu konzentrieren. Mit seiner Historie als Pionier im Bereich hyperkonvergenter Infrastrukturen geniesst Nutanix das Vertrauen von Unternehmen weltweit, für einen konsistenten, einfachen und kosteneffektiven Betrieb hybrider Multi-Cloud-Umgebungen zu sorgen. Weitere Informationen sind auf www.nutanix.com oder in den sozialen Medien unter @Nutanix und @NutanixGermany erhältlich.

© 2023 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, das Nutanix-Logo und alle erwähnten Produkt- und Servicenamen von Nutanix sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern eingetragene Handelsmarken oder nicht eingetragene Handelsmarken der Nutanix, Inc. („Nutanix”). Alle anderen hier erwähnten Markennamen oder -zeichen dienen ausschliesslich der Identifizierung und können Handelsmarken ihrer(s) jeweiligen Eigentümer(s) sein.

This release may contain express and implied forward-looking statements, which are not historical facts and are instead based on Nutanix’s current expectations, estimates and beliefs. The accuracy of such statements involves risks and uncertainties and depends upon future events, including those that may be beyond Nutanix’s control, and actual results may differ materially and adversely from those anticipated or implied by such statements. Any forward-looking statements included herein speak only as of the date hereof and, except as required by law, Nutanix assumes no obligation to update or otherwise revise any of such forward-looking statements to reflect subsequent events or circumstances.

Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.