Investart Anlage-Ranking: Schweizer Privatanleger setzen 2021 auf saubere Energie

Home » Investart » Investart Anlage-Ranking: Schweizer Privatanleger setzen 2021 auf saubere Energie

Bei Schweizer Privatanlegern steigt das Interesse an Unternehmen im Bereich saubere Energie. Das zeigt das neue Favoriten-Ranking des Schweizer Anlageservices Investart.

ZÜRICH, 17. Februar 2021 – Investart, der Schweizer kommissionsfreie Online-Anlage- und Robo-Advisory-Dienst, hat die Liste der Top-Anlagen veröffentlicht, die von seinen Kunden in ihre Anlageportfolios für 2021 aufgenommen wurden. Das Thema “Saubere Energie” hat sich im Ranking als unangefochtener Favorit herauskristallisiert und führt die Präferenzen derjenigen Kunden an, die ihre Anlageportfolios selbst zusammenstellen und verwalten. Rund 8 Prozent aller Neuinvestitionen gingen in Saubere-Energie-Aktien, gefolgt von Herstellern von Elektrofahrzeugbatterien, der digitalen Sicherheit, Schweizer Mid-Cap-Aktien sowie eSports und Video-Gaming-Aktien.

“Während das starke Interesse an Batterieherstellern, Internetsicherheit und eSports bereits 2020 zu beobachten war, markiert die steigende Nachfrage nach Aktien von Saubere-Energie-Unternehmen eine deutliche Verschiebung der Anlegerpräferenzen”, sagt Richard Toolen, CEO von Investart. “Es ist vielleicht kein Zufall, dass diese Verschiebung der Präferenzen mit einer Zunahme von Anfragen zusammenfällt, die Investart für ESG-konforme und nachhaltige Investitionen erhält. Das Thema Nachhaltigkeit steht auch in der Pandemie ganz oben auf der Agenda der Anleger.”

Investieren, ganz leicht
Die auf Knopfdruck bedienbare Plattform von Investart bietet verschiedene Anlagethemen und Anlageklassen, wobei jede Anlage durch einen entsprechenden börsengehandelten Fonds (ETF) repräsentiert wird. Aktien aus dem Bereich saubere Energie werden durch den iShares Global Clean Energy UCITS ETF umgesetzt, der in diesem Jahr 5 Prozent und in den letzten 12 Monaten 125 Prozent Rendite erzielt hat. Investart-Kunden können wählen, ob sie ihr eigenes Anlageportfolio erstellen und verwalten möchten oder ob sie bevorzugt Portfolios akzeptieren, die von Investarts Robo-Advisory-Service vorgeschlagen und verwaltet werden.

Im Dezember 2020 gab Investart bekannt, dass es alle Kommissionen für seine üblichen Online-Anlagedienste einstellt. Das Unternehmen erzielt Einnahmen durch Premium-Dienstleistungen für wohlhabende Kunden.

Investart ist eine Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft, die 2016 von Richard Toolen und seinen Partnern gegründet wurde. Investart wurde 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die in Zürich ansässige Investart ist Mitglied der Branchenorganisation Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen (VQF) und unterliegt der Schweizer Regulierung für professionelle Vermögensverwalter.

Pressekontakt
Richard T. Toolen
CEO, Investart AG
info@investart.ch

Sylvana Zimmermann
Jenni Kommunikation
sylvana.zimmermann@jeko.com
+41 44 388 60 80

Über Investart
Investart ist eine Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft, die 2016 von Richard Toolen und seinen Partnern gegründet wurde. Die Idee, eine Online-Investing-Plattform zu gründen, kam den Gründern bereits 2015. Da sie regelmässig Freunden dabei halfen, grundlegende Strategien für langfristige Investitionen zu erstellen, war es offensichtlich, die Plattform vor allem auf Anfänger auszurichten. Investart wurde 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die in Zürich ansässige Investart beschäftigt rund zehn Mitarbeitende, ist Mitglied der Branchenorganisation Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen (VQF) und unterliegt der Schweizer Regulierung für professionelle Vermögensverwalter.

Weitere Informationen unter www.investart.ch und https://www.linkedin.com/company/investart/

Posted on