Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Johannes Kepler Universität Linz (JKU) ist neuer SecureAcademy-Partner von Check Point Software Technologies

Home » Check Point » Johannes Kepler Universität Linz (JKU) ist neuer SecureAcademy-Partner von Check Point Software Technologies

Studierende der JKU erlangen mit Check Point technologische Fähigkeiten in den Bereichen Netzwerk und Automatisierung.

WIEN – 8. September 2022. Check Point® Software Technologies Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, nimmt die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) in sein SecureAcademy-Programm auf. Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt die Österreichische Niederlassung von Check Point die Studierenden der JKU dabei, sich die technologischen Fähigkeiten und das nötige Fachwissen anzueignen, um Organisationen vor Hackerangriffen zu schützen und sie mit einer sicheren IT-Infrastruktur auszustatten. Es ist geplant, dass im Rahmen der Partnerschaft ab 2023 am Institut für Netzwerke und Sicherheit rund 20 Studierende unterrichtet werden, die Labor-Umgebung wird entsprechend mit Check Point erweitert.

Im Masterstudium Informatik erhalten die Studierenden Einblicke in die Sicherheitsautomatisierung und -Orchestrierung. Sie eignen sich dabei unter anderem die Grundlagen und Konzepte des Managements einer IT-Infrastruktur an und lernen Mittel und Wege kennen, wie man vielfältige Aufgaben beim Aufbau und Betrieb von IT-Infrastrukturen wie Netzwerke, Server und Anwendungen, sowohl On-Prem als auch in der Cloud bewältigen kann. Außerdem sollen die Studierenden der JKU Erfahrungen mit technologischen Unternehmenslösungen sammeln, wie sie Check Point Software anbietet, und sich so Praxiswissen aneignen.

„Die JKU war schon immer ein Vorreiter in der Informatik. Hier wurde das erste Informatikstudium Österreichs eingerichtet und 2019 eines der europaweit ersten Studienfächer der Künstlichen Intelligenz. Computernetzwerke sind bereits seit über 20 Jahren fixer Teil des Curriculums Informatik, und seit 2007 wird der Masterstudien-Zweig Netzwerke und Sicherheit aktiv betrieben und stetig weiterentwickelt“, sagt Jan Horacek vom Institut für Netzwerke und Sicherheit der JKU. „Es freut uns sehr, dass wir mit Check Point Software einen führenden Anbieter von fortschrittlichen Cybersicherheitslösungen für Regierungen und Unternehmen weltweit als Partner gewinnen konnten und damit eine weitere Möglichkeit zur Spezialisierung unserer Studierenden anbieten.“

Roman Prinz, Country Manager Österreich bei Check Point Software Technologies, freut sich: „Unsere Partnerschaft mit der JKU trägt dazu bei, die nächste Generation von Cybersicherheits-Expert:innen mit den entscheidenden technologischen Fähigkeiten auszustatten, die sie für einen nachhaltigen Erfolg in der Branche benötigen. Der ständig wachsende Bedarf an Fachkräften muss gedeckt werden, da Cybersicherheit für jede Organisation einen hohen Stellenwert hat. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir durch die Ausbildung von Studierenden und die Unterstützung von Universitäten dazu beitragen können, die Zukunft der österreichischen Fachkräfte im Bereich der Cybersicherheit zu verbessern.“

SecureAcademy bietet ein umfassendes akademisches Programm für Hochschulen weltweit und fördert die Bildungs- und Karrieremöglichkeiten im Bereich der Cyber-Sicherheit für Studierende. SecureAcademy-Kurse werden an 120 Universitäten in 53 Ländern angeboten und tragen dazu bei, die Cyber-Expert:innen der Zukunft auszubilden und Lücken in den Reihen der Fachkräfte zu schließen. Global wie auch in Österreich besteht ein signifikanter Mangel an Fachkräften im Bereich der Cyber-Sicherheit.

Die Schließung von Lücken bei den Cybersecurity-Fähigkeiten ist für den Schutz von Unternehmen in Österreich von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Cyberkriminalität so hoch ist wie nie zuvor. Laut Check Point Research erlebten österreichische Unternehmen in den letzten sechs Monaten durchschnittlich 950 Cyberangriffe pro Woche.

Weitere Informationen zum Studienangebot des Instituts für Netzwerke und Sicherheit der JKU finden sich hier.

Folgen Sie Check Point auf:
Twitter: https://www.twitter.com/checkpointsw
Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware
Blog: https://blog.checkpoint.com
YouTube: https://www.youtube.com/user/CPGlobal
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies

JKU – mehr als nur Forschung & Lehre
Die Johannes Kepler Universität Linz ist in Bewegung. Rund 23.000 Menschen studieren an Österreichs attraktivster Campusuniversität und können dabei aus rund 100 Studienrichtungen in den Bereichen Recht, Soziales, Medizin, Wirtschaft, Technik und Naturwissenschaften wählen. Ihr Selbstverständnis als Lern-, Arbeits- und Lebensraum untermauert die JKU mit einer umfassenden Campusattraktivierung, mit der Forschung und Lehre die modernste Infrastruktur geboten wird. Aber auch inhaltlich steht die JKU im Zeichen permanenter Erneuerung. Neue Studienrichtungen bereiten die Studierenden auf ihre künftige Tätigkeit in einer sich ständig ändernden Arbeitswelt vor. Egal ob das erste Medizinstudium im Bachelor- / Mastersystem, eines der europaweit ersten Studienfächer Artificial Intelligence, eine Pilotfabrik für nachhaltigen Kunststoff oder Medical Engineering, das Technik mit Medizin verbindet: Die JKU beschreitet neue Wege und hinterfragt bestehende Strukturen. Moderner Campus, nachhaltiges Umfeld, innovative Studien – so entsteht die Mischung für eine moderne Universität. Für die Studierenden, die Mitarbeiter*innen und alle Gäste der JKU. Überzeugen Sie sich selbst!

Über Check Point Secure Academy
Check Point SecureAcademy™ bietet weltweit Cybersicherheitsschulungen durch Partnerschaften mit mehr als 100 höheren Bildungseinrichtungen in 53 Ländern an. Die SecureAcademy ist Teil des unternehmens­eigenen Cybersicherheitstrainings mit dem Namen Check Point MIND. Bildungseinrichtungen bieten Check Point Sicherheitszertifizierungen als integrierten Teil ihres bestehenden Lehrplans an, um das Wissen der Studenten im Bereich Cybersicherheit zu erweitern. Diese Partnerschaften haben ein gemeinsames Ziel: die Förderung und Verbesserung der Bildungs- und Karrieremöglichkeiten für Studenten auf der ganzen Welt.

Über Check Point Software Technologies Ltd.
Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungen weltweit. Die Lösungen des Check-Point-Infinity-Portfolios schützen Kunden gegen Cyber-Angriffe der 5. Generation mit einer in der Branche führenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Bedrohungen. Infinity ruht auf drei Kernsäulen, die kompromisslose Sicherheit und Bedrohungsabwehr der Generation V in Konzern-Umgebungen bieten: Check Point Harmony für Remote-Benutzer; Check Point CloudGuard für die automatische Absicherung von Clouds; Check Point Quantum für den Schutz von Netzwerkperimetern und Rechenzentren – alles gesteuert durch das branchenweit umfassendste und intuitivste Unified Security Management. Check Point schützt über
100 000 Unternehmen jeder Größe in der ganzen Welt.

Pressekontakte:
Check Point Software Technologies
Roman Prinz
Country Manager Österreich
E-Mail: rprinz@checkpoint.com

Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Tel: +41 44 388 60 80
E-Mail: sylvana.zimmermann@jeko.com

Posted on