Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Kiteworks und totemo bündeln ihre Kräfte und bieten weltweit die umfassendste Plattform für die Kommunikation vertraulicher Inhalte

Home » totemo » Kiteworks und totemo bündeln ihre Kräfte und bieten weltweit die umfassendste Plattform für die Kommunikation vertraulicher Inhalte

So schliesst sich die Informationslücke, die Unternehmen daran hindert, den Weg sensibler Informationen an Dritte zu verfolgen und zu kontrollieren

Zürich / Palo Alto, 11. Januar 2022 – Kiteworks, Anbieter von Lösungen für die Verwaltung und den Schutz der sensiblen digitalen Inhalte, die innerhalb, zu und aus globalen Unternehmen verschickt werden, gab heute bekannt, dass Kiteworks seine Kompetenzen mit totemo zusammenlegt, dem führenden Anbieter von E-Mail-Verschlüsselungs-Gateways, der von Hunderten der grössten multinationalen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt wird. Die Integration der E-Mail-Verschlüsselungs-Gateway-Technologie von totemo in die Kiteworks-Plattform bietet die umfassendste Governance für die Kommunikation von vertraulichen Inhalten, Compliance und Risikoschutz auf dem globalen Markt.

Kiteworks ermöglicht Unternehmen ein effektives sowie effizientes Risikomanagement und die Sicherstellung der Compliance beim Senden, Teilen, Empfangen und Speichern von sensiblen Inhalten. Dies erreicht die Kiteworks-Plattform durch die Vereinheitlichung, Nachverfolgung, Kontrolle und den Schutz aller sensiblen digitalen Inhalte, die über die Plattform per E-Mail, File-Sharing, Managed File Transfer, Web-Formulare und APIs (Application Programming Interfaces) versendet werden.

Dank des Zusammenschlusses von Kiteworks und totemo wird die E-Mail-Funktionalität der Kiteworks-Plattform zukünftig nativ im E-Mail-Client integriert und genutzt statt wie bisher, indem sich der Nutzer auf der Plattform einloggt oder ein Plug-in nutzt. Dies ermöglicht die automatische Absicherung der sensiblen digitalen Inhalte, die per E-Mail gesendet und empfangen werden. Zusätzlich werden mit der Integration der totemo-Technologie in die Kiteworks-Plattform in den kommenden Monaten die Metadaten von E-Mails zentral erfasst und vereinheitlicht – über Benutzer, Anwendungen, Geräte, Netzwerke, Protokolle und Dateien. Diese integrierte Intelligenz wird es Unternehmen ermöglichen, eine zentralisierte und umfassende Nachverfolgung sowie Kontrolle zu implementieren, um das Risiko der Offenlegung vertraulicher Informationen erheblich zu reduzieren und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften effektiver zu erfüllen. Unternehmen, die diese integrierten Sicherheitsdaten nutzen, erweitern und verbessern ihre gesamte Cyber-Sicherheitsstrategie und optimieren den Schutz der personenbezogenen Daten. Ausserdem unterstützen sie die Einhaltung von Vorschriften über die Grenzen von Rechenzentren, Clouds und Wide Area Networks (WAN) hinaus auf die Kommunikation vertraulicher Inhalte Dritter.

„Der Zusammenschluss von totemo mit Kiteworks automatisiert und erweitert die E-Mail-Verschlüsselung unserer Plattform mit den Standards S/MIME, OpenPGP und TLS“, so Jonathan Yaron, Chairman und Chief Executive Officer von Kiteworks. „Die Integration der Metadaten der totemo-Technologie in die Kiteworks-Plattform verbessert die für die Geschäftsleitung erforderliche Transparenz bei der Nachverfolgung und Kontrolle digitaler Inhalte, die per E-Mail in das Unternehmensnetzwerk gelangen oder es verlassen – und das alles, ohne die Vertraulichkeit der Inhalte selbst zu gefährden. Die Verbindung von Kiteworks und totemo schafft eine gewinnbringende Synergie für die Echtzeit-Sicherheit, Nachverfolgung und Kontrolle der sensiblen Content-Kommunikation, die Unternehmen für Compliance und Risikomanagement benötigen.“

Diese Ankündigung erfolgt in einer kritischen Zeit, in der sensible Informationen wie personenbezogene Daten, geschützte Gesundheitsdaten und geistiges Eigentum mehr denn je ins Visier von organisierten Kriminellen geraten, um Lösegeld zu erpressen, Betrugsversuche zu initiieren oder andere ruchlose Zwecke zu verfolgen. Auch staatlich unterstützte Stellen probieren immer häufiger, Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Unternehmen müssen ihre sensiblen Daten besser schützen, und diese Transaktion gibt ihnen die nötigen Werkzeuge an die Hand. Auf diese Weise lässt sich sicherstellen, dass die gesamte E-Mail-Kommunikation abgesichert, nachverfolgt und kontrolliert wird.

„Der Zusammenschluss von Kiteworks und totemo bietet eine grossartige Gelegenheit, die Reichweite von totemos Lösungen zur E-Mail-Verschlüsselung auf andere Märkte auszuweiten. So lässt sich dem umfangreichen Kundenstamm von totemo einschliesslich der Märkte in der Schweiz, Deutschland und Österreich, eine viel umfassendere Palette von Funktionen zur Nachverfolgung und Kontrolle sensibler Inhalte zur Verfügung stellen“, so Dario Perfettibile, Mitbegründer und CEO von totemo. Marcel Mock, CTO und ebenfalls Mitbegründer von totemo, fügt hinzu: „Zusätzlich verbessert die Fusion unseren kontinuierlichen 24×7-Support, indem wir unseren Betrieb in die Kiteworks-Customer-Support-Organisation integrieren und gleichzeitig unseren europäischen Support beibehalten, den unsere Kunden schätzen.“ Sowohl Perfettibile als auch Mock sind nun Mitglieder des Führungsteams von Kiteworks.

Im Rahmen des Zusammenschlusses der beiden Unternehmen wird die Niederlassung von totemo in Zürich zum EMEA-Hauptsitz von Kiteworks.

Weitere Informationen zu dieser Ankündigung finden Sie unter Kiteworks.com.

Sollten Sie Interesse haben, mit Dario Perfettibile (CEO) oder Marcel Mock (CTO) zu sprechen, wenden Sie sich bitte an bernhard.zihler@jeko.com.

Über Kiteworks
Kiteworks hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen in die Lage zu versetzen, Risiken beim Senden, Teilen, Empfangen und Speichern von sensiblen Inhalten effektiv zu managen. Zu diesem Zweck haben wir eine Plattform entwickelt, die unseren Kunden Content Governance, Compliance und Schutz bietet. Die Plattform vereinheitlicht, verfolgt, kontrolliert und schützt sensible Inhalte, die innerhalb des Unternehmens und über die Unternehmensgrenzen hinaus ausgetauscht werden, und verbessert so das Risikomanagement und die Compliance für die gesamte Kommunikation mit sensiblen Inhalten.

Über totemo
totemo bietet Lösungen für den sicheren Austausch von Geschäftsinformationen. totemo schützt die E-Mail-Kommunikation und den Dateitransfer durch Verschlüsselung und legt dabei besonderen Wert auf maximale Benutzerfreundlichkeit – natürlich auch auf mobilen Geräten. Die patentierte und FIPS 140-2-validierte totemo Sicherheitsplattform ermöglicht eine nahtlose und schnelle Integration in jede bestehende IT-Infrastruktur. Weltweit vertrauen mehr als 3,8 Millionen Anwender in 1.800 Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen, darunter auch Grosskonzerne, auf die Sicherheitslösungen von totemo. Das 2001 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz am Flughafen Zürich und eine Niederlassung in Sofia, Bulgarien.

Kontakt zum Unternehmen:
totemo ag
Diana Eisenberg
The Circle 9
8058 Zürich-Flughafen
Tel: +41 44 914 99 00
diana.eisenberg@totemo.com

Kontakt für die Presse:
Jenni Kommunikation AG
Bernhard Zihler
Südstrasse 85
8008 Zürich
Tel.: +41 44 388 60 80
bernhard.zihler@jeko.com

Posted on