Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Lenovo stellt globale Everything-as-a-Service-Strategie vor

Home » Lenovo » Lenovo stellt globale Everything-as-a-Service-Strategie vor

Von der Hosentasche bis in die Cloud: Lenovo bietet sein gesamtes Portfolio als Service im Rahmen seines erweiterten Lenovo TruScale Dienstes an.

Zürich, 14. September 2021 – Auf der jährlich stattfindenden Tech World kündigte Lenovo die Weiterentwicklung seines verbrauchsbasierten Geschäftsmodells an: Lenovo TruScale wird zum portfolioübergreifenden Everything-as-a-Service-Angebot ausgebaut. Diese Ankündigung ist Teil der kontinuierlichen Transformation hin zur nächsten Realität – einer neuen Ära, in der sowohl Verbraucher als auch Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft neue Lösungen und Technologien benötigen, um den beispiellosen Wandel in Wirtschaft, Bildung, Leben und darüber hinaus zu gestalten.

Lenovo erweitert seine Marke TruScale über reine Infrastrukturdienste hinaus und fasst alle seine
As-a-Service-Angebote unter einem Dach zusammen. So entsteht eine vollumfängliche Lösung, die alle Bereiche vom mobilen Device in der Hosentasche bis in die Cloud mit einem einzigen Rahmenvertrag abdeckt. Lenovo TruScale steht für Vision und Transformation des Unternehmens hin zur nächsten Realität: Die Erfüllung der weltweit wachsenden Nachfrage nach intelligenter Technologie in einer neuen Ära des hybriden Arbeitens und Lernens.

„Die digitale Transformation schreitet schneller voran als je zuvor, und Unternehmen haben Mühe, mit dem Innovationstempo Schritt zu halten. CIOs berichten uns täglich davon, dass sich die technologischen Anforderungen ihres Unternehmens alle 12 bis 18 Monate ändern“, weiss Ken Wong, President der Solutions & Services Group. „Mit Lenovo TruScale bekommen Kunden eine Lösung, von einem Anbieter, mit einem Rahmenvertrag und einer einzigen zentralen Anlaufstelle für ihr Everything-as-a-Service Angebot.“

Lenovo TruScale bietet Unternehmen jeder Grösse eine Everything-as-a-Service-Plattform mit der Flexibilität, die sie brauchen, um wettbewerbsfähig zu bleiben – mit einem skalierbaren Verbrauchsmodell, ähnlich wie bei einer Cloud-Lösung, und mit von vorne herein klar definierten Zahlungsoptionen für Hardware und Services. Mit dem Übergang zu einer vollständig integrierten
As-a-Service-Strategie wird die One Lenovo-Vision des Unternehmens mit Leben gefüllt: Sie adressiert die Herausforderungen des Geschäftslebens und bietet IT-Verantwortlichen die Leistung und Flexibilität, die sie brauchen, um zu wachsen – und die Möglichkeit, tatsächlich nur für diese zu bezahlen. Mit Lenovo TruScale werden die Infrastrukturlösungen für IT-Leiter von Unternehmen vollständig gemanagt, so dass diese von den Vorteilen einer On-Premise-Cloud-Umgebung profitieren und sich gleichzeitig um die Datenverwaltung in einer hybriden Umgebung keine Sorgen mehr machen müssen.

Untersuchungen von Gartner und IDC haben ergeben, dass der As-a-Service-Markt viermal so schnell wächst wie der Gesamtmarkt für IT-Services. In drei Jahren werden As-a-Service-Modelle 12 Prozent der Ausgaben für x86-Server und über 50 Prozent der Ausgaben für neue Speicherlösungen in Unternehmen ausmachen, mit einer Compound Annual Growth Rate (CAGR) von 40 Prozent. Im gleichen Zeitraum wird der Anteil an den Ausgaben für kommerzielle PCs auf etwa 17 Prozent ansteigen, gegenüber 1 Prozent vor zwei Jahren und mit einer CAGR-Wachstumsrate von 50 Prozent.

Die Welt bewegt sich zu einem flexiblen Modell des „Arbeitens, Lernens und sich von überall aus Verbindens“ hin; Unternehmen, die intelligentere, für eine hybride Realität konzipierte Technologien einsetzen, werden von diesem Übergang profitieren. Dies erfordert Flexibilität in Puncto Geräten und Arbeitsplattformen, On-Demand-Support, unabhängig davon wann und wo immer er benötigt wird, und anpassbare Lösungen für das gesamte Unternehmen; Vorteile, die viele bereits von Lenovos bestehender Device-as-a-Service Lösung (DaaS) kennen. Unter dem neuen Dach von TruScale unterstützt Lenovo seine DaaS Kunden weiterhin bei der Umstellung auf eine moderne IT-Umgebung, indem Lenovo seine beste End-to-End-Technologie mit Lifecycle-Services und -Support sowie einer günstigen Finanzierung kombiniert, um die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Lenovo eröffnet einen neuen Weg, um As-a-Service-Angebote auf dem Markt anbieten zu können und bietet Unternehmen die grösstmögliche Flexibilität bei der Nutzung ihrer IT-Infrastruktur, von Services und Software. Da Lenovo strategische Allianzen mit anderen Marktführern eingegangen ist, können Kunden die Nutzungserfahrung einer öffentlichen Cloud-Umgebung mit der Sicherheit und Kontrolle einer On-Premises-Lösung in Einklang bringen. Im Rahmen dieser neuen Plattform hat sich Lenovo mit den führenden Infrastrukturpartnern Deloitte, VMware und Intel sowie den DaaS-Sicherheitspartnern Absolute Software und SentinelOne zusammengeschlossen. So kann Lenovo Unternehmen verschiedene dynamische Angebote – beispielsweise Hybrid-Cloud-Lösungen für Edge-to-Cloud-Umgebungen, erstklassige gemanagte Sicherheitslösungen und Zugang zu den aktuellsten Innovationen im Bereich der Speicherinfrastruktur – unterbreiten und zwar für die gesamte Lebensdauer ihrer Daten und mit der Möglichkeit, die Speicherkapazität nach Bedarf zu skalieren.

„Der As-a-Service-Ansatz von Lenovo trägt dazu bei, die Nachfrage des Marktes nach reaktionsschnellen, zuverlässigen Hybrid-Cloud-Operationen zu erfüllen. Einfach ausgedrückt: Unsere Organisationen helfen Unternehmen dabei, ihr Geschäft auszubauen und Risiken zu minimieren, um mehr Wert zu schaffen und der Gesellschaft besser zu dienen“, so Punit Renjen, CEO von Deloitte Global.

Über Lenovo
Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) ist ein Fortune-Global-500-Unternehmen mit einem Umsatz von 60 Milliarden US-Dollar, das Kunden in 180 Märkten auf der ganzen Welt bedient. Mit der klaren Vision, intelligentere Technologie für alle zu liefern, entwickelt Lenovo weltverändernde Technologien, die täglich Millionen von Kunden antreiben (durch Geräte und Infrastruktur) und befähigen (durch Lösungen, Services und Software), gemeinsam eine integrativere, vertrauenswürdigere und nachhaltigere digitale Gesellschaft für alle und überall zu schaffen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.lenovo.ch und lesen Sie die neuesten Nachrichten auf Lenovos StoryHub.

Medienkontakt
Lenovo (Schweiz) GmbH
Camilla Laverone
Marketing & PR
Baslerstrasse 60
CH-8048 Zürich
claverone@lenovo.com
www.lenovo.ch

Jenni Kommunikation AG
Bernhard Zihler
Südstrasse 85
CH-8008 Zürich
Tel: +41 44 388 60 80
lenovo@jeko.com
www.jeko.com

Posted on