SPIE Schweiz stellt re-useIT vor: Neuer Service zur nachhaltigen und sicheren Wiederverwendung von ausgemusterter IT-Hardware

Bern, 29. Februar 2024SPIE Schweiz, eine Tochtergesellschaft der SPIE-Gruppe, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen im Energie- und Kommunikationsbereich, stellt re-useIT vor, ein innovativer Service zur Förderung der Wiederverwendung ungenutzter IT-Hardware. Dieses neue B2B-Angebot aus der Schweiz stützt sich auf ein Netz zertifizierter Partner und ermöglicht es, den Geräten einen Mehrwert zu verleihen, indem es ihnen ein zweites Leben gibt. Damit wird die Kreislaufwirtschaft im IT-Umfeld gefördert.

Für viele Unternehmen ist die Ausserbetriebnahme von IT-Hardware eine ständige Herausforderung, die oft zu Ineffizienz, Sicherheitsrisiken und negativen Auswirkungen auf die Umwelt führt. Re-useIT bietet eine B2B-Plattform, die für die Verlängerung des Lebenszyklus von IT-Geräten entwickelt wurde. Über ein qualifiziertes Partnernetzes bietet sie umfassende Dienstleistungen wie Abholung, Datenlöschung gemäss DSGVO, Aufarbeitung, Upcycling und den Wiederverkauf von ungenutzter oder ausgedienter IT-Hardware.

Highlights von re-useIT:

  • Bester Marktpreis: Re-useIT ermöglicht es Unternehmen, einen wettbewerbsfähigen Preis für ihre ungenutzte IT-Hardware zu erzielen und so eine Einnahmequelle zu erschliessen, die sonst möglicherweise übersehen worden wäre. Re-useIT sichert sich das wettbewerbsfähigste Angebot auf dem Markt, indem mehrere Angebote von einem starken Partnernetzwerk eingeholt werden.
  • Effizienz und Komfort: Der Service bietet fundiertes Fachwissen im Bereich IT-Refurbishment, spart Zeit bei der Suche nach Käufern und gewährleistet eine zuverlässige und schnelle Abwicklung.
  • Qualifiziertes Partnernetzwerk: Durch die ausschliessliche Zusammenarbeit mit zertifizierten IT-Refurbishment-Partnern stellt re-useIT sicher, dass ausgemusterte IT-Hardware fachgerecht aufbereitet und wiederverwertet wird. Das wachsende Partnernetzwerk verfügt über anerkannte Zertifizierungen, die Compliance, Sicherheit und Transparenz in jedem Schritt des Prozesses gewährleisten.
  • Kreislaufwirtschaft: Mit re-useIT wird die Lebensdauer von Produkten verlängert. Dies unterstützt die Bemühungen der Unternehmen um mehr Nachhaltigkeit.

«Re-useIT führt das Erbe des Engagements von SPIE Schweiz für Innovation, Qualität und Umweltbewusstsein fort. Vor dem Hintergrund der schnellen Lebenszyklen von IT-Hardware stellen wir sicher, dass die Ressourcen in Bezug auf Wert und Einfachheit optimiert und verantwortungsvoll wiederverwendet werden», erklärt Pierre Savoy, CEO von SPIE Schweiz.

Der Dienst beruht auf einer einfachen, aber wirkungsvollen Mission: Er soll zu einer nachhaltigeren IT-Infrastruktur beitragen.

«Bei Millionen von IT-Geräten, die jährlich produziert, betrieben und schliesslich entsorgt werden, sind die Auswirkungen die Umwelt erschreckend. Re-useIT bietet eine einfache Lösung für dieses Problem. Der Service stellt sicher, dass die IT-Hardware einer ordnungsgemässen Aufarbeitung unterzogen wird, bevor sie verantwortungsvoll in den Kreislauf zurückgeführt wird», erklärt Blerim Rudhani, Leiter von re-useIT bei SPIE Schweiz.

Detaillierte Informationen über re-useIT finden Sie unter:  www.spie.ch/reuse-it-de

Über SPIE Schweiz

Als Tochtergesellschaft der SPIE-Gruppe, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen im Energie- und Kommunikationsbereich, ist SPIE Schweiz in den Bereichen ICT, Multitechnik und Facility Management tätig.  

Die Divisionen ICS (Information & Communication Services), MTS (Multi-Technical Services) und IFS (Integral Facility Services) bieten mit rund 560 Mitarbeitenden an 8 Standorten in der ganzen Schweiz Dienstleistungen an, die auf die Herausforderungen der Märkte „Smart City“, „Energies“, „e-fficient Buildings“ und „Industry Services“ zugeschnitten sind. Mit der SPIE-Gruppe und der Global Workspace Alliance verfügt SPIE Schweiz über ein globales Netzwerk, das es ihr ermöglicht, wichtige internationale Mandate in ihrer Gesamtheit zu übernehmen. Ergänzt wird das Serviceangebot durch ein leistungsfähiges Service Center, das 24 Stunden am Tag in vier Sprachen zur Verfügung steht.

Mit mehr als 48’000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und einer starken lokalen Präsenz erwirtschaftete SPIE 2022 einen konsolidierten Umsatz von 8,1 Milliarden Euro und einen konsolidierten EBITA von 511 Millionen Euro.

Medienkontakte

SPIE
Pascal Omnès
Director Kommunikation SPIE Gruppe
Tel. +33 (0)1 34 41 81 11
pascal.omnes@spie.com

SPIE Schweiz
Tamara Obielum
Director Marketing & Communication
Tel. +41 58 301 70 10
tamara.obielum@spie.com

Jenni Kommunikation AG
Sylvana Zimmermann
Consultant
Tel. +41 (0)44 388 60 80
sylvana.zimmermann@jeko.com

Weitere Informationen finden Sie unter www.spie.ch und https://www.linkedin.com/company/spie-switzerland/

Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.