Tel: +41 44 388 60 80
info@jeko.com
 

Swisscom setzt für Multicloud auf Equinix

Home » Equinix » Swisscom setzt für Multicloud auf Equinix

Swisscom bietet multinationalen Kunden Equinix Cloud Exchange Fabric an

Zürich – 11. März 2019 Equinix, Inc., globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, gibt bekannt, dass Swisscom neu Equinix Cloud Exchange Fabric™ für die Einführung der Cloud bei ihren internationalen Kunden einsetzt. Mit dieser Interconnection-Lösung ermöglicht Swisscom ihren Kunden einen direkten, privaten und sicheren Zugang zu allen namhaften Cloud-Anbietern.

Per 1. Februar 2019 hat Swisscom Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric) in ihr Produkte-Portfolio aufgenommen. ECX Fabric verbindet weltweit verteilte Infrastrukturen und digitale Ökosysteme über softwaredefinierte Verbindungen (WAN- und SD WAN-Anbindung) auf Platform Equinix – direkt, sicher und dynamisch in über 30 Märkten weltweit.

Mit ECX Fabric ist für internationale Swisscom Kunden eine direkte, private und sichere Verbindung zu Cloud Service Providern wie beispielsweise Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, IBM SoftLayer, Oracle Cloud, Salesforce oder VMware vCloud Air ganz einfach möglich. Sie können sich über ein einziges Portal, von einem einzigen physischen Port auf Equinix Cloud Exchange, mit all ihren Cloud- und IT Service-Dienstleistern verbinden. Globale Unternehmen können sowohl hybride Cloud- als auch Multi-Cloud-Lösungen an verschiedenen Standorten parallel anbieten.

Der auf Interconnection basierende Ansatz von ECX Fabric ermöglicht es multinationalen Swisscom-Kunden, die Leistung ihrer Cloud-Anwendungen zu steigern, Latenzzeiten zu reduzieren, Netzwerkkontrolle und -Steuerung zu verbessern und zu skalieren. Der Direktzugriff ist flexibel und sehr agil. Das Provisioning von Verbindungen in Echtzeit, auf Basis des Verbrauchs, gibt den global verteilten Swisscom-Kunden die nötige Flexibilität, um ihre Services entsprechend wechselnder Geschäftsanforderungen hoch oder runter zu fahren.

 

Zitate

  • Berthold Kaib, SVP Global Accounts, Swisscom:

„Dank der Möglichkeit von direkten und damit sicheren Verbindungen durch Equinix Cloud Exchange Fabric eröffnen sich für uns weltweit neue Geschäftsbereiche, die wir zusammen mit Equinix den Schweizer multinationalen Kunden anbieten können. Equinix wird für uns zum Backbone im Ausland.“

 

  • Roger Semprini, Managing Director, Equinix Schweiz:

„ECX Fabric gibt den Kunden von Swisscom die Möglichkeit, ihre digitalen Geschäftsabläufe weltweit schnell zu skalieren, indem sie sich privat und sicher mit einer Vielzahl von Geschäftspartnern und Destinationen verbinden. Dazu gehören Cloud-Service-Provider innerhalb eines Standortes oder über mehrere Standorte hinweg, für den Aufbau georedundanter Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Architekturen. Ebenso umfasst dies Verbindungen zwischen den verteilten Points of Presence eines Kunden, die für verteilte Applikationen und die heutigen anspruchsvollen Big Data-Anwendungen unerlässlich sind.“

 

 

Über Equinix

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungsrechenzentren mit dem weltweit grössten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 52 Märkten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. https://de.equinix.ch/

Vorausschauende Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschliessen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse massgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschliesslich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Grosskunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

 

Eingetragene Marke
Equinix und IBX sind als Marken von Equinix, Inc. eingetragen. Equinix Cloud Exchange, International Business Exchange und Platform Equinix sind eingetragene Marken von Equinix, Inc.

Medienkontakte
Equinix
Roberto Cazzetta
+41 44 355 69 31
roberto.cazzetta@eu.equinix.com

Jenni Kommunikation
Sylvana Zimmermann
+41 44 388 60 80
sylvana.zimmerman@jeko.com

 

 

Posted on